BIS 31. August 2022

Ausstellende

Am Spittelberg ist uns das Klima sehr wichtig. Und deswegen wird der Weihnachtsmarkt ein „Öko-Event“.

 

Also suchen wir bereits für heuer Standbetreiber*innen, die mit Innovativem aufwarten. Guter ökologischer Fußabdruck, fair gehandelt oder produziert, lokal, regional und/oder bio, vegetarisch oder vegan, ressourcenschonend und nachhaltig. Das ist’s was wir möchten und was im heurigen Advent unseren Besucher*innen angeboten werden soll. Sie werden es lieben. Ganz gewiss.

 

Dafür gibt es jedenfalls für die Betreiber*innen attraktive Abzüge auf die Standgebühr. Also: Schicken Sie uns Ihre Ideen, lassen Sie uns wissen, was Sie auf dem Weihnachtsmarkt am Spittelberg gern verkaufen wollen. Weil das gefällt und gut fürs Klima ist.

Der Kulturverein Forum Spittelberg dankt allen StandbetreiberInnen für ihr Engagement sowie für das tolle Warenangebot, das den Weihnachtsmarkt am Spittelberg zu etwas ganz Besonderem macht. Das breite und vielfältige Angebot der zahlreichen Marktstände ist ein wichtiges Erfolgskriterium des Spittelberger Weihnachtsmarkts. Auch heuer gibt es wieder viel Neues zu entdecken und jede Menge kreativer Geschenke zu kaufen. Kein Marktstand gleicht dem anderen und so soll es mit Hilfe der vielen engagierten Standbetreiber/innen auch bleiben.

Wenn Sie selber einen Stand am Spittelberger Weihnachtsmarkt betreiben möchten, können Sie sich per Anmeldung um einen Standplatz bewerben. Wir freuen uns über ein neues und attraktives Warenangebot zur Marktbereicherung. Schöne Geschenkideen haben immer eine Chance, aufgenommen zu werden.

Auf dieser Seite finden Sie das Online-Anmeldeformular, Informationen, die Auswahlkriterien und alle Teilnahmekosten.

Die Anmeldefrist für den Weihnachtsmarkt am Spittelberg läuft noch bis 31. Augsut 2022. 


Im Falle einer Absage des Marktes durch die Behörden vor dem 2 November gilt der Vertrag als nicht zustande gekommen und erhalten die Standbetreiber und Standbetreiberinnen ihre bis zum Tage der Absage überwiesenen Entgelte erstattet. Sollte der Markt aufgrund behördlicher Anordnung ab dem 2 November abgesagt werden, wird anteilig das Standgeld nach dem Grundsatze pro rata temporis refundiert. Das wirtschaftliche Risiko des unternehmerischen Erfolges sowie alle mit der Teilnahme am Markt verbundenen gesundheitlichen Risken trägt wie bei jeder Marktveranstaltung der Standbetreiber oder die Standbetreiberin, welche/welcher mit diesem Thema vertraut ist.

HANDEL & KUNSTHANDWERK

Teilnahmekosten

Handel – mit Waren aller Art
Kunsthandwerk – ausschließlich mit Waren aus eigener Produktion

Die aktuellen Teilnahmekosten für 2022 werden demnächst bekanntgeben.

 

1. Standbasisgebühr:
Handel: € 1187,00 zzgl. € 10,36 pro Quadratmeter und Tag
Kunsthandwerk: € 809,00 zzgl. € 8,85 pro Quadratmeter und Tag
Gilt für folgende Gassen: Spittelberggasse, Siebensterngasse, Burggasse, Stiftgasse, Schrankgasse und Gutenberggasse

 

2. Stromverbrauch:
Transparente Rechnung der Firma „The Power Company“ aufgrund der Angaben bei der Anmeldung und Prüfung vor Ort. Bitte füllen Sie den Punkt „Stromverbrauch“ bei der Anmeldung korrekt und genau aus!

 

3. Hüttenmiete für die Dauer des Marktes:


• 3,0 m x 1,5 m € 955,00
• 4,5 m x 1,5 m € 1068,00
(jeweils inklusive Auf- und Abbau)

 

Wir machen darauf aufmerksam, dass Hütten, die wir vermieten, von uns ausnahmslos in leerem Zustand zur Verfügung gestellt werden. Denn wir wissen, dass unterschiedliche Warenangebote und Präsentationskonzepte individueller Gestaltung bedürfen. Das macht ja auch die bunte Vielfalt des Spittelberg Weihnachtsmarktes aus. Gerne stehen wir jedoch mit zweckdienlichen Ratschlägen zur Ausstattung (Strominstallation, Licht, Regale, Tische, Heizung, etc.) zur Verfügung.

Natürlich sind auch mit ihrem eigenen Verlaufsstand auf dem Spittelberg Weihnachtsmarkt herzlich willkommen. Wir bitten Sie, dabei zu beachten, dass die Behörde in Bezug auf die Höhe der Klappen folgende Regelung vorgeschrieben hat: „Die Höhe des tiefsten Punktes des Verkaufsstandes bzw. Klappen/Vordächer muss mind. 2,20 m betragen.“

 

4. Beginn Marktaufbau:
Die genauen Termine werden Ihnen mit den (gegengezeichneten) Verträgen per E-Mail mitgeteilt.

Achtung! Da der 7. Bezirk ein „Parkpickerlbezirk“ ist, sind in der Zeit von Montag bis Freitag 09.00 bis 22.00 Uhr Parkscheine erforderlich. Wir sind bemüht, mit den Parkgarage Stiftgasse Sonderkonditionen zu vereinbaren und werden Sie rechtzeitig darüber informieren.

Alle Preisangaben in Netto.

Scroll to Top